Tag Archive: Test

Wasserfall- vs. V-Modell in der Software-Entwicklung

Wer kennt Murphys Gesetz? Es lautet: „Whatever can go wrong will go wrong“. Das bedeutet übertragen beispielsweise, dass alles länger dauert als erwartet. Aber auch Kosten werden zwangsläufig explodieren. Natürlich! Hinter dieser Lebensweisheit versteckt sich viel Pessimismus. Aber gerade bei aufwändigen Projekten darf man mögliche Probleme und Schwierigkeiten nicht verschweigen. Andernfalls drohen ein Zeitverzug und ein Verlust von Aufträgen. Murphys Gesetz mahnt also dazu, intensive Bemühungen in eine ordentliche Planung zu stecken. Gerade die Softwareentwicklung hat seit den 60er Jahren sehr viel praktisches Wissen hervorgebracht, von dem Erststarter profitieren. Für die Planung von Softwareprojekten haben sich insbesondere das Wasserfall- und…
Read more